Tina On November - 25 - 2012

Zuerst einmal der Hinweis, das diese News nichts für Twilight Saga Fans ist, die den neuen Film Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht Part 2 noch nicht im Kino gesehen haben! Deswegen haben wir diesen Post mal ‘versteckt’ :)

Bill Condon sprach mit Movieline darüber, wie es zu der Auswahl gekommen wäre, welche Charaktere ihre Köpfe in der finalen Schlacht verlieren würden. Bill erklärt, dass man die größte Überraschung erzeugen wollte und er dachte, das nach Carlisle Jasper die größte Überraschung wäre. Und auf der anderen Seite würde jeder ausgelöscht, die Cullens wären verglichen mit den Volturi gut weggekommen. Bill wollte auch unbedingt zeigen, wie Jane ein Tier quält, weil manchmal in Filmen Tiere, vorallem Hunde, so wehrlos wären und das zu beobachten, wie sie Schmerzen zugefügt bekämen, wäre sehr emotional. Zu sehen, wie Leah und Seth sterben würden, wäre sehr gewaltig.

Lest HIER mehr davon.

Auch MTV hat sich mit Bill und Drehbuchautorin Melissa Rosenberg zusammengesetzt und dabei ist das Rough Cut entstanden, in denen vieles erläutert wird.

Melissa gibt auch zu, dass es ein langer Prozess der Entscheidung gewesen wäre, welche Charaktere ihr Leben verlieren würden. Für sie wären die beiden am schockierendsten gewesen – nicht diejenigen, die am meisten geliebt werden würden, sondern für sie wären die beiden ‘Glückstreffer’ entscheidend gewesen.

Seht Euch alle Videos des Rough Cuts HIER an.

Quelle: TL / MTV

Comments are closed.

Search my site

Aktionen & Specials

Twitter Updates

Tu was Gutes...


  • Random Acts
  • Sea Shepherd Deutschland e.V.